Von der Jugendherberge können sie in 1,0 Stunden auf einem schönen Weg zur Deponie wandern und die andere Strecke mit dem Bus, Linie 331, fahren.

:metabolon

Auf dem Gelände einer ehemaligen Mülldeponie ist im Rahmen der Regionale 2010 das Projekt :metabolon entstanden. Das gesamte Gelände ist zu einem Erfahrungs- und Innovationsort umgestaltet worden, an dem Besucher den ressourcenschonenden Umgang mit Abfall hautnah erleben können.

Jeden Tag von 8:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit ist es möglich das Gelände selbständig zu erkunden. Direkt im Eingangsbereich gibt es eine Ausstellung zum Thema "Erneuerbare Energien". Von dort aus führt die "Recyclingachse", ein steiler Weg mit Treppemstufen die Besucher auf einen Aussichtspunkt in 348 m Höhe mit einer atemberaubenden Aussicht ins Oberbergische Land. Die Wege sind gesäumt mit Informationen und Anschauungsmaterial zu Recyclingverfahren und zum Umweltschutz. mehr>>

 

Schauplätzen am ehemaligen Deponiestandort Leppe:

  • Ausserschulischer Lernort für Schulklassen mehr>>
  • Schilf-Labyrinth
  • Müllmauer
  • Dunkelkammer
  • Erkungungsrallye auf der Recyclingachse
  • Aussichtsplattform des Deponiekegels mit Trampolin und Riesenrutsche (geöffnet, bei regenfreien Wetter)
  • Wanderweg rings um die Deponie
  • Mountainbikestrecke